interview marie therese bousquet
Um dies zu überwinden, haben sich die LIERAC Laboratories von ästhetischen Techniken, in denen LED & PEELING kombiniert wird, inspirieren lassen.

INTERVIEW MIT DR. MARIE-THERESE BOUSQUET, ÄSTHETISCHE CHIRURGIN

WAS IST EIN PIGMENTFLECK ?

Melanin ist ein braunes Pigment in der Haut, verantwortlich für ihre Farbe und synthetisiert von den Melanozyten.
Dieser Prozess ist natürlich und seine Aufgabe ist es, die Haut zu schützen. Alle Menschen werden mit einer fast gleichwertigen Anzahl von Melanozyten geboren. Ihre Größe und Position in den Schichten der Epidermis bestimmt die Art der Haut oder des Phototyps. Unter der Einwirkung der Sonne wird die Produktion von Melanin überaktiviert und die Haut wird dunkler. Wenn dieser Prozess gestört ist, produzieren Melanozyten überschüssiges Melanin, was zu Pigmentflecken führt.
tache pigmentaire

WIE ERSCHEINEN DIE FLECKEN ?

Diese Störung wird durch äußere Faktoren wie UV-Strahlung, Verschmutzung oder Tabak verstärkt. Pigmentierungsstörungen können auch mit Hautentzündungen, Drogen oder Hormonfaktoren in Verbindung gebracht und durch das Alter verstärkt werden. Diese Elemente fördern die übermäßige Produktion von Melanin und damit das Auftreten von Flecken auf der Haut. Fast alle Hauttypen sind mit diesem Phänomen konfrontiert.
tache pigmentaire

WISSENSCHAFTLER HABEN DREI ARTEN VON FLECKEN ENTDECKT:
WIE UNTERSCHEIDET MAN SIE?

Der erste ist der entstehende Fleck. Melanin, das im Überschuss produziert wird, steigt an die Oberfläche der Epidermis und verändert seine Gleichförmigkeit, aber der Fleck ist nicht sichtbar. Die zweite Art von Flecken tritt auf, wenn überschüssiges Melanin die oberen Schichten der Epidermis besiedelt. Sie setzen sich ab und werden sichtbar. Der dritte Typ bezieht sich auf eine Destrukturierung des Hautstützgewebes, die die Melanozyteninkrustation und Melaninakkumulation in der Tiefe verursacht.
tache pigmentaire

WAS SIND DIE NEUEN MEDIZINISCHEN ERWEITERUNGEN ZUR BEHANDLUNG VON FLECKEN?

Es gibt Techniken wie Kryotherapie, Laser und gepulstes Licht, um Flecken zu behandeln, aber es wird zunehmend üblich, Techniken wie LEDs und PEELING zu kombinieren. Die LED-Technik (Light Emitting Diode) besteht darin, über eine Lampe einen Kaltlichtstrahl auszusenden. Das grüne Licht wirkt auf die Ausstrahlung des Teints und dämpft die Pigmentflecken. Rotes Licht ist die sichtbare Farbe, die den tiefsten Teil der Haut durchdringt. Es stimuliert die Produktion von Kollagen und Elastin, um das Hautstützgewebe zu restrukturieren. Das Peeling besteht darin, die oberflächliche Schicht der Haut durch ein natürliches Mittel zu glätten: Glykolsäure. Es beseitigt die Ansammlung von Melanin auf der Oberfläche und wirkt in der Tiefe auf die Verteilung von Melanozyten, um den Teint auszugleichen und zu erhellen.
tache pigmentaire

KANN EIN KOSMETISCHES PRODUKT DIESE MEDIZINISCHEN LÖSUNGEN ERGÄNZEN?

Kosmetische Behandlungen können als wirksames Mittel gegen das Problem der Altersflecken eingesetzt werden.
Neben einer medizinischen Lösung ist dies die ideale Antwort, um die erzielten Ergebnisse zu maximieren oder zu verlängern.

ENTSTEHUNGSPROZESS DER PIGMENTFLECKEN